Startseite > Exkursion, Exkursionsdokumente, Inhaltliches > d(13) – Ikonen #4: kunsttheoretisch

d(13) – Ikonen #4: kunsttheoretisch

  • Verhandlung und Verschiebung von Kunst-Begriff und Gattungen
  • Selbstreferentialität
  • damit anbindend an Typ 1 der Selbstreferenz: äthetische Selbstreferenz (nach Meinhardt 1993)
  • Geschichte der immanenten Selbstreflexion der Malerei zu ihrer eigenen Verfasstheit und Erforschung der ästhetischen Bedingungen der Produktion und Organisation von Bildlichkeit und Sichtbarkeit (Malewitsch, Mondrian, Kandisky)
  • implizit politisch, da sie die Institution, den Kanon, die Geschichte, die Kunstgeschichte zur Verhandlung bringt

Pedro Reyes, Sanatorium, 2012

The National Union of Women from Western Sahara: The Art of Sahrawi Cooking, 2012

AND AND AND

Lori Waxman, Performing 60wrd/min art critic

Julieta Aranda und Anton Vidokle: Time/Bank, seit 2009

Pierre Huyghe, Untilled, 2012

Amy Balkin, Public Smog, seit 2004

Seth Price (in Koop mit Tim Hamilton)

Ida Applebroog

Claire Pentecost, Soil-erg, 2012

Theaster Gates, 12 Balades for the Huguenot House, 2012

  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. November 26, 2013 um 3:26 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: